Räumliche Muster - Einheit und System

Wahlpflichtmodul


© kug

 

 

VERANSTALTUNG

Anhand von selbst entworfenen und selbst hergestellten dreidimensionalen Keramikelementen setzen wir uns praktisch und experimentell mit dem Thema „Räumliche Muster“ auseinander. Ziel ist es, eine Skulptur zu erarbeiten, die eine komplexe Struktur durch die Wiederholung, Rotation und Kombination einzelner Elemente bildet. 

Diese Lehrveranstaltung ermöglicht einen Einstieg in das praktische Arbeiten in einer Keramikwerkstatt: Alle Arbeitsschritte von Entwurf, Herstellung und Schrühbrand bis zu unterschiedlichen Färbungsmöglichkeiten und dem Hochbrand, sowie die dabei gebräuchlichen grundsätzlichen Begriffe werden vermittelt. Recherche und Praxiserfahrung werden durch kurze Referate unterstützt.

INFORMATION

Isabel Nuño de Buen

Donnerstag, 14:00 - 17:00 Uhr

wöchentlich ab 21.10.2021, Raum B-137, Keramikwerkstatt (Werkstatt Skulptur)

Vorstellung beim Online-kug-PANORAMA am Do, 14.10.2021, 14 - 16 Uhr

 

5 LP

BA_Modul   Skulptur – Objekt - Rauminstallation

MA_Modul  Farbe in Kunst und Gestaltung