Von mir aus!

Wahlpflichtmodul


© kug

 

 

VERANSTALTUNG

Von den ersten Abbildungen der eigenen Hände in steinzeitlichen Höhlenbildern bis zum massenhaften Posten von meist stereotypen Fotos und Videos in den sogenannten sozialen Netzen unserer Zeit ist die Darstellung und Modifikation des eigenen Erscheinungsbildes im Wechselspiel zwischen Selbstvergewisserung und Fremdwirkung anscheinend untrennbar mit der Herausbildung einer Person oder Persönlichkeit verbunden.

Insbesondere Künstler haben in dieser Hinsicht seit jeher eine breite Palette an „egozentrischen“ Werken, Methoden und Techniken entwickelt und dabei in manchen Fällen die Grenzen der eigenen physischen und psychischen Belastbarkeit und der des Publikums ausgelotet. 

Unter dem Titel „Von mir aus!“ werden wir in exemplarischen Übungen ausprobieren, welche spezifischen Ausdrucksformen die eigene Person als Motiv, Material und Werkzeug der künstlerischen Praxis ermöglicht.

Wir starten dabei in der 2. Dimension und beschäftigen uns mit den zahlreichen Facetten des klassischen Selbstportraits. Das Thema wird anschließend mit Objekten und Skulpturen in der 3. Dimension vertieft.

In der letzten Phase des Semesters soll dann eine individuelle künstlerische Arbeit entstehen, bei der die Teilnehmenden selbst Material, Methode und Technik wählen.

INFORMATION

Klaus Madlowski

Donnerstag, 10:00 - 13:00 Uhr

wöchentlich ab 22.04.2021, B151 (Werkstatt Skulptur)

Vorstellung beim Online-kug-PANORAMA am Do, 15.04.2021, 14 - 16:15 Uhr

 

5 LP

BA_Modul Themen - Transformationen - Medien

MA_Modul Themenspezifische künstlerische Projekte