Seeing Machines

M.Sc. Architektur und Städtebau


Seeing Machines übernehmen zunehmend die Aufgabe des menschlichen Auges. Sie helfen bei der Bestandsaufnahme, bei der Digitalisierung von Bauteilen, bei der Dokumentation von Abläufen und Räumen. Die aufgenommenen Daten werden in 3D - Modelle übersetzt oder dienen zur Erstellung von Datenbanken. Historisch ist die Erfindung der Werkzeuge zur Konstruktion der Perspektive eine der ersten Seeing Machines. Heute dominieren jedoch Photographie und Photogrammetrie, sowie 3D Scan verfahren.

Am Institut beschäftigen wir uns mit dem Potenzial dieser Werkzeuge, untersuchen aber auch den Einfluss der Seeing Machines auf den Entwurfsprozess.