News aller Abteilungen
dienstag um 7 | Off-World Architecture | Xavier De Kestelier

dienstag um 7 | Off-World Architecture | Xavier De Kestelier

Rendering Mars Habitat Rendering Mars Habitat Rendering Mars Habitat
© Hassell + EOC
Mars Habitat

Die Internationale Raumstation ist wohl das komplexeste Habitat, das je gebaut wurde. Es ist buchstäblich Rocket-Science. Sollten sich Architekten und Designer an der Gestaltung von Lebensräumen im Weltraum oder auf anderen Planeten beteiligen? Gibt es einen Platz für Architekten im Weltraum?

Xavier De Kestelier ist Head of Design Technology and Innovation beim internationalen Designbüro Hassel, wo er die Designtechnologie über alle Disziplinen und Regionen hinweg leitet. In den letzten zehn Jahren war Xavier De Kestelier branchenweit führend auf dem Gebiet des parametrischen Designs, der digitalen Fertigung und der additiven Fertigung. In den letzten Jahren hat Xavier ein Portfolio an raumfahrtbezogener Architektur für Kunden wie NASA, ESA und Virgin Galactic aufgebaut. Derzeit entwirft er ein 3D-gedrucktes Mars-Habitat-Konzept für die NASA. Xavier ist außerdem Direktor von Smartgeometry, einer gemeinnützigen Bildungsorganisation für Computergestaltung und digitale Fabrikation. Diese Organisation hat sich zu einem unabhängigen, weltweiten Netzwerk für Computational- und Digital-Design-Spezialisten entwickelt. Er hatte akademische Positionen an der Syracuse University (London), der Universität von Gent (Belgien) und The Bartlett (London) inne. Außerdem ist er Mitglied der Forschungs- und Innovationsgruppe der RIBA.

Der Vortrag wird auf Englisch gehalten und mit einer Einleitung und Q&A von Prof. Mirco Becker moderiert.

Dienstag 12.01.2021 - 19:00 | FAL YouTube Channel