Mediale ArchitekturdarstellungLehreGrundlehre
Mediale Architekturdarstellung

mediale Architekturdarstellung

B.Sc. Architektur


Veranstaltung

In diesem Pflichtkurs werden die theoretischen Grundlagen und digitalen Werkzeuge zur Aneignung eines Repertoires an dreidimensionaler architektonischer Form und deren Darstellung vermittelt.

Die Grundlagen bilden hierbei die Darstellende und Projektive Geometrie mit ihren grundlegenden Begriffen und Konstruktionsverfahren zu Raum- und Abbildungsgeometrie.

Darauf aufbauend werden anhand gebauter Beispiele verschiedene Flächentypen und Prinzipien der Architekturgeometrie erklärt und die kritischen Instrumente zur Dokumentation und Darstellung dieser Geometrien bereitgestellt .

Die analoge und digitale Bearbeitung praktischer Übungen ermöglicht gleichzeitig einen intensiven Einstieg in die Entwicklung eines Formvokabulars als Grundlage für den Architekturentwurf. 

Informationen

Informationen

  • Studiengang: B.Sc. Architektur
  • Modultyp: Pflichtveranstaltung
  • Leistungspunkte: 5 LP
  • Empfohlenes Fachsemester: 1.
  • Angeboten im Wintersemester
  • Aktuelle Informationen auf StudIP