Schwarz auf Weiß

Wahlpflichtmodul


Kohlezeichnungen für eine Animation Kohlezeichnungen für eine Animation Kohlezeichnungen für eine Animation © kug

 

 

VERANSTALTUNG

Grundlage dieser Veranstaltung ist das zeichnende Beobachten. Um uns dieser Grundlage zu vergewissern, beginnen wir mit dem Zeichnen von Stillleben und Umrissen des Sichtbaren aus der nahen Umgebung. In einem nächsten Schritt beschäftigen wir uns mit der „Trägheit des Auges“ -  mit dem sogenannten „Stroboskop-Effekt“ und der „Nachbildwirkung“. 
Es ist letztendlich die Trägheit des Auges, die der Linie, der Form, dem Einzelbild, das Laufen lehrt. Mit diesem Wissen versetzen wir unsere Handzeichnungen in Bewegung. Der Materialeinsatz wird in der Veranstaltung auf Papier und Zeichenkohle festgelegt. Die Veranstaltung Schwarz auf Weiß findet in drei aufeinanderfolgenden Blöcken statt. Zum Abschluss ist eine Präsentation geplant.

INFORMATION

Edin Bajrić

14-tägig Donnerstag, 14.05.2020 bis 11.06.2020, 10:00 - 17:00 Uhr und Freitag, 15.05.2020 bis 12.06.2020, 15:00 - 20:00 Uhr

Abgabe und Präsentation am Mittwoch, 22.07.2020, 10:00 - 13:00 Uhr

Raum B049

 

5 LP, BA_Modul Linie: Zeichnen / Druckgrafik, MA_Modul Grafische Ausdrucksformen und Techniken