Bildstaben

Wahlpflichtmodul


Eine Kollage aus mit Schrift bedruckten Papierstreifen Eine Kollage aus mit Schrift bedruckten Papierstreifen Eine Kollage aus mit Schrift bedruckten Papierstreifen

 

 

VERANSTALTUNG

Das  Kunstwort „Bildstaben“ benennt in komprimierter Form das Programm dieser Lehrveranstaltung. Wir werden untersuchen, welche Möglichkeiten die Schriftzeichen unseres Alphabetes als Ausgangsmaterial für künstlerische Arbeiten bieten. Damit werden wir Bildwerke in allen drei Dimensionen des Raumes gestalten, deren Erscheinungsform durch die Ambivalenz zwischen Schriftzeichen und Bildwirkung geprägt ist. In einzelnen Übungen mit konkreten Vorgaben tasten wir uns von der Fläche über das Relief zu plastischen Objekten und Rauminstallationen vor.

In der zweiten Phase des Semesters soll ein eigenständiges künstlerisches Projekt auf der Basis typografischen Ausgangsmaterials erarbeitet werden. Dabei können weitere künstlerische Ausdrucksformen bis hin zu phonetischen,  performativen und partizipatorischen Konzepten einbezogen werden.

INFORMATIONEN

Klaus Madlowski

Mittwoch, 10:00 - 13:00 Uhr

wöchentlich ab 21.10.2020, Raum B-139, B049 (Werkstatt Skulptur)

Vorstellung beim Online-kug-PANORAMA am Do, 15.10.2020, 14 - 16:15 Uhr

 

5 LP

BA_Modul Skulptur – Objekt - Rauminstallation

MA_Modul Material – und medienspezifische künstlerische Projekte