Grundlagen und Wahlpflichtseminare im Wintersemester 2019/20

"Bewegung_Balance"


GRUNDLAGEN


Künstlerisches Gestalten 1

Mit Hilfe künstlerischer Techniken wie „Zeichnen“, „Formen“ und „Modellieren“ lernen die Studierenden Grundlagen bildnerischer Gestaltung.

Das Sensibilisieren der eigenen Wahrnehmung und das Zusammenspiel von Beobachtung, eingesetztem Material, Intention und Komposition stehen im Fokus der Übungsaufgaben.

[mehr]

Künstlerisches Gestalten für T.E.

Die Vermittlung zeichnerischer Grundlagen und die Schulung der Wahrnehmung stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Mit praktischen Übungen zu „Zeichnung und Farbe“ wird die Wahrnehmung von Raum und Körper sensibilisiert und das genaue Beobachten geschult.

[mehr]


WAHLPFLICHT


Punkt Fleck Pixel

Der Fokus liegt hier auf Zeichen- und Farbstudien zur Erforschung von Punkt und Pixel als kleinste Bildeinheiten unterschiedlicher Bilderzeugungssysteme.

[mehr]

sehensuchen

Anders als in der digitalen Fotografie, kommt es in der analogen Fotografie zu einem zeitlichen und örtlichen Abstand zwischen dem Moment des Auslösens und dem Sehen des Bildes. Im Seminar arbeiten wir mit analoger Schwarzweißfotografie.

[mehr]

Pop-up-Objekte

Mittels Falt-, bzw. Klapptechniken werden in diesem Seminar Objekte entwickelt und realisiert, die ihre wahre Größe und 3-Dimensionalität nicht auf den ersten Blick freigeben.

[mehr]

From Trash to Treasure

Die Thematik des Abfalls, der Verwertung und Verschwendung von Material- und Energieressourcen hat seither unter dem Eindruck diverser globaler Krisen...

[mehr]

Modellieren mit Ton

Das natürliche Material Ton als Rohstoff für keramische Massen ist untrennbar mit der menschlichen Kulturgeschichte verbunden. Durch die extreme Dauerhaftigkeit des gebrannten Materials sind uns Figuren erhalten geblieben, die vor 29.000 Jahren modelliert wurden.

[mehr]

Passagen-Werk

In dieser Lehrveranstaltung werden wir in den Gängen und Ecken unseres Fakultätsgebäudes unterwegs sein, und die sich dort bietenden Situationen einer kritischen Befragung unterziehen.

[mehr]

Linolschnitt

Die Veranstaltung bietet eine Einführung in die druckgrafische Technik des Linolschnitts. Nach einer Einweisung in die Grundlagen der Technik und die Druckwerkstatt, entwerfen die Teilnehmenden Motive, welche dann auf die Linolplatten übertragen, geschnitten und schließlich gedruckt werden.

[mehr]

Linie in Form und Bewegung

In dieser Veranstaltung werden wir mit der Linie als gestalterisches Medium arbeiten. Wir begegnen dabei sowohl der Linie als Fläche, Körper und Raum als auch der Linie in Bewegung und als optische Täuschung. In Übungen werden wir den unterschiedlichen Umgang mit der Linie kennenlernen.

[mehr]

Schallende Räume

Wir beschäftigen uns in dieser Lehrveranstaltung mit der Klangwelt von Räumen und akustischen Phänomenen unserer Umgebung und erforschen die grundlegenden Voraussetzungen der Klangerzeugung in Bezug auf unser Hörempfinden.

[mehr]