Digitale MethodenLehre
Aktuelles Semester

Lehre - SoSe 20


BACHELOR

Bachelorthesis - Fermentation Lab | BSc.

Programmatisch lehnt sich der Entwurf an das Nordic Food Lab an und wird für die Bachelorthesis in Potsdam verortet. Formal und konstruktive wird eine Reihe von Systemen vorgeschlagen, die digital beschrieben und entwurflich angepasst werden sollen. Mögliche Systeme sind u.A. Holzplattenfaltwerke, Gitterschalen, Seilnetze, diskrete Blöcke, Stabwerke, Gewölbe.

[mehr]

Begleitseminar - Fermentation Lab | BSc.

Im Seminar wird das Bachelor Thesis Projekt “Fermentation Lab” inhaltlich und methodisch begleitet. Hierbei wird besonderer Fokus auf die Handhabung der notwendigen Tools, sowie die Erarbeitung der thematischen Grundlagen gelegt.

[mehr]

Seminar - Digitale Methoden II | BSc.

Die Veranstaltung führt in ein weit gefasstes Spektrum der digitalen Methoden der Architektur ein. Dabei wird deren Einfluss sowohl auf den Entwurf von Architektur - Computational Design - sowie auch auf die Realisierung von Gebäuden - Digital Fabrication - eingehend vorgestellt.

[mehr]

Seminar - Digitale Methoden für TE | BSc.

Die Erstellung praxisnaher Pläne mit Hilfe von CAD, sowie die Vermittlung programmspezifischer Funktionen in Zusammenhang mit dem strukturierten und praxisorientierten Arbeiten zu verstehen, bilden Schwerpunkt des Kurses.

[mehr]


PROJEKTE

Projekt Lang - Internet of Things, Spaces and Material | MSc.

Gebäude für Stipendienprogramm Künstliche Intelligenz

Das Projekt geht der Frage nach welchen Beitrag Architektur bei der Vernetzung unserer Umgebung leisten kann, wieweit sie von dem Wandel beeinflusst wird oder aber selbst Akzente setzten kann. Dabei werden die 3 Komponenten Dinge, Räume und Material besonderes betrachtet.

[mehr]

Projekt kurz - Digitales Bauen | MSc.

Die Digitalisierung hält Einzug in die Bauwirtschaft, durch eine fundierte Ausbildung in diesem Zukunftsthema besetzen die Absolventen ein neues Tätigkeitsfeld, welches im Fokus der gesamten Bauindustrie steht. Die Lehrveranstaltung vermittelt vertiefte Kenntnisse in der Anwendung digitaler Methoden im Bauwesen und fokussiert dabei auch die Zusammenarbeit in interdisziplinären Projektteams.

[mehr]


WAHLPFLICHT

Seminar - Videoproduktion und Bearbeitung | BSc./MSc.

Das Seminar beschäftigt sich mit dem Bewegtbild in der Architektur. Im Mittelpunkt stehen Videoaufnahme und -schnitt und -nachbearbeitung. Dazu kommt vor allem die Software Adobe After Effects zum Einsatz. An Beispielen werden Einsatzmöglichkeiten für die Entwurfspräsentation und Dokumentation von Architektur aufgezeigt.

[mehr]

Seminar - Robots in Architecture | BSc./MSc.

Dieses Seminar nutzt die Vorteile des kollaborativen 6-Achsen-Roboters UR5. Es wird der Stand der Technik des Robotereinsatzes in der Architektur vorgestellt. In einer Reihe von Aufgaben werden die Teilnehmer lernen, wie man einen kollaborativen Roboter mit Rhino/Grasshopper programmiert, und schließlich einen Einblick erhalten, wie man ihn als Teil einer Design- und Fertigungsstrategie einsetzen kann.

Der Kurs wird in Englisch unterrichtet.  

[mehr]

Seminar - Architetural Structures with Augmented Reality | BSc./MSc.

In diesem Seminar werden die Möglichkeiten des Einsatzes von Microsoft Hololense und Smartphones im architektonischen Entwurf und Bauwesen untersucht, um digitale Modelle in die Realität umzusetzen. Zunächst werden die Teilnehmer mit Handbewegungen mit digitalen Modellen interagieren, um Design-Entscheidungen zu treffen, und sie dann mit Lego-Steinen unter Anleitung des AR-Overlays bauen.

Der Kurs wird in Englisch unterrichtet.  

[mehr]

Seminar - Architecture in Virtual Reality | BSc./MSc.

Virtual Reality (VR) ist ein immersives Medium, das eine neuartige Raumerfahrung ermöglicht. Es liegt damit nahe an einer der Kernkompetenzen der Architektur - dem Raum. Das Seminar bietet eine Einführung in die Nutzung von VR für architektonische Anwendungen. Es werden verschiedene Anwendungsfälle für diese Technologie in einem architektonischen Umfeld vorgestellt. 

Der Kurs wird in Englisch unterrichtet.  

[mehr]

Seminar - Formen, Figuren, Konturen | BSc./MSc.

Das Seminar ist in drei zusammenhängende Übungen mit entsprechenden Methoden und Abgaben strukturiert – 2d, 3d und 2,5d. Hierzu werden die Studierenden in die grundlegenden Prozesse der Bildbearbeitung, 3d Modellierung, der Programmiersprache Processing und den Gebrauch digitaler Fertigungstechniken eingewiesen.

[mehr]

Seminar - Architectural Machines | BSc./MSc.

Ziel ist es, Maschinen zu bauen und zu programmieren, die Material im weitesten Sinne "künstlerisch" arrangieren. Dies können z.B. Drawing-Bots, Mosaic-Bots oder Brick-Bots sein, d.h. architektonische Maschinen, die die Fähigkeit zum Zeichnen oder Bauen besitzen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Integration von Sensoren und der Vernetzung mit anderen Maschinen.

Der Kurs wird in Englisch unterrichtet.

[mehr]

Workshop - Universal Joints | MSc.

Die Geschichte des Universal Joints, eines Stabverbinders für Raumtragwerke, wurde im 20. Jahrhundert durch Architekten wie Konrad Wachsmann, Richard Buckminster Fuller, Fritz Haller geprägt. Mit dem Aufkommen digitaler Entwurfs- und Fertigungsmethoden wurden auf dieser Grundlage seit dem Beginne des 21. Jahrhunderts neuartige Architekturen möglich. In den letzten Jahren ist die Technologie des 3D-Drucks soweit fortgeschritten, dass dieser zur Fertigung von Universal Joints einsetzt werden kann. 

[mehr]