Digitale MethodenNewsArchiv
Design-Build Projekt eines Messestands - Real Estate Arena

Design-Build Projekt eines Messestands - Real Estate Arena

© Chun Te Lee

Entwurf und Realisierung eines Messestandes bei der Real Estate Arena in Form zweier Workshops.

Auf der Messe „Real Estate Arena“ im Mai 2023 haben die Interessenverbände der Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur und Städtebau wie auch schon im Jahr 2022 einen gemeinsamen Messestand. Entwurf und Umsetzung des Messestands erfolgt als Design-Build Projekt durch Studierende der Hochschule Hannover und der Leibniz Universität Hannover unter der Leitung der Lehrstühle von Prof. Becker (Digitale Methoden, LUH), Prof. Sabljo (Entwurf, HsH) und Prof. Werthmann (Landschaftsarchitektur und Entwerfen, LUH). 

Das Design-Research Projekt ist in zwei Teile gegliedert. Ein Entwurfsworkshop findet von Montag, 27.02. bis Freitag, 03.03.2023 mit Präsentation in der darauffolgenden Woche voraussichtlich am Freitag, 10.03.2023 statt. Im zweiten Teil werden die Fertigungsplanung, Fertigung und Aufbau des Messstands behandelt. Beide Teile können als jeweils ein Seminar mit 5 CP verbucht werden. 

Mit dem Messestand führt die Abteilung für Digitale Methoden den Themenschwerpunkt kleiner wiederverwendbarer Bauteile fort. Es gilt entlang dieses Konzepts und aufbauend auf vorangegangenen Arbeiten Entwurfsvariationen zu entwickelt, die die räumlichen und kommunikativen Anforderungen des Messestands erfüllen.

Fähigkeiten im digitalen Entwerfen mit Rhino, Grasshopper, VRay und VR sind hilfreich, aber keine Voraussetzung.

Interessierte Stuiderende können sich in die StudIP Veranstaltung eintragen. Am Dienstag den 21.02. um 12:00 wird das Projekt auf WebEx vorgestellt.